Videos zu:

Klimawandel

  • Auswirkungen des Klimawandels für die indigene Bevölkerung Kolumbiens

    • Kategorien:
    • Ort: None
    • Datum: 1. Dezember 2017

    Die indigene Bevölkerung Kolumbiens versucht mit Anpassungsmaßnahmen gegen die Auswirkungen des Klimawandels anzukämpfen. Ein Problem ist auch der Extraktivismus und die Rodung des Regenwaldes Amazoniens. Mehr

  • Local Communities and Indigenous Peoples Platform

    • Kategorien:
    • Ort: Bonn
    • Datum: 1. Dezember 2017

    Auf der UN-Klimakonferenz COP 23 in Bonn erstritten Vertreter*innen Indigener Gemeinden aus der ganzen Welt gemeinsam eine „Local Communities and Indigenous Peoples Platform“. Eine Plattform, die ihnen die Möglichkeit gibt Wissen über Klimaschutz und –anpassungen ... Mehr

  • Gender Action Plan #COP23

    • Kategorien:
    • Ort: Bonn
    • Datum: 1. Dezember 2017

    Dorothy Nalubega (Coordinator of the Global Greens Women’s Network for the African Greens Federation) aus Uganda erklärt wie der Klimawandel in ihrer Heimat auf besondere Weise Frauen betrifft. Und sie berichtet über den Gender Action Plan, ... Mehr

  • Klimawandel erklärt in Leichter Sprache

    • Kategorien:
    • Ort: Studioaufnahme
    • Datum: 29. November 2017

    Was ist der Klimawandel? In diesem Film erklärt Niklas Heiland (ecapio) den Begriff „Klimawandel“ in Leichter Sprache. Leichte Sprache richtet sich an Menschen, die Standardsprache nicht oder nur mit Mühe verstehen. Im Film werden die ... Mehr

  • Klimagerechtigkeit erklärt in Leichter Sprache

    • Kategorien:
    • Ort: Studioaufnahme
    • Datum: 29. November 2017

    In diesem Film erklärt Niklas Heiland (ecapio) den Begriff „Klimagerechtigkeit“ in Leichter Sprache. Leichte Sprache richtet sich an Menschen, die Standardsprache nicht oder nur mit Mühe verstehen. Im Film werden die Begriffe Klimawandel, Globaler Norden, ... Mehr

  • Auswirkungen der Erdölförderung & des Klimawandels in Ecuador

    • Kategorien:
    • Ort: None
    • Datum: 18. November 2017

    Mit Eddy Tiamias, COICA Ecaudor In Ecuador kämpft die indigene Bevölkerung gegen Erdöl-Extraktivismus. Sie leidet unter den Verschmutzungen der Erdölförderungen in den Flüssen des Amazonaswaldes. Hinzu kommen die Auswirkungen des Klimawandels. Mehr

  • Philippinen - Living with climate change

    • Kategorien:
    • Ort: Bonn
    • Datum: 16. November 2017

    Mit: Maria Theresa Nera-Lauron Peoples`s Movement on Climate Change Die Philippinen trifft der Klimawandel besonders stark: Der Meeresspiegelanstieg überflutet Insel und Küstenregionen, dort wo die Mehrheit der Bewohner leben. Starke Wirbelstürme führen mittlerweile alljährlich zu ... Mehr

  • Klimawandel als Ursache von Flucht & Migration

    • Kategorien:
    • Ort: None
    • Datum: 16. November 2017

    Der menschengemachte Klimawandel verstärkt in vielen Regionen der Welt bereits existierende Konflikte über Land und Ressourcen. Damit wird er auch zu einer Ursache, die Menschen zu Flucht oder Migration zwingt. Haben sie, sowie die Menschen ... Mehr

  • Living with climate change - Aus der Perspektive von Frauen des globalen Südens

    • Kategorien:
    • Ort: None
    • Datum: 10. November 2017

    Dürren, Stürme und steigende Meeresspiegel – die Erde hat sich um ein Grad erwärmt. Verursacht wurde die Klimakrise von den Industrienationen des globalen Nordens. Am stärksten von den Folgen des Klimawandels betroffen sind aber Frauen ... Mehr

  • Nepal - Living with climate change

    • Kategorien:
    • Ort: Bonn
    • Datum: 2. November 2017

    Mit: Raju Pandit Chhetri Direktor des Prakriti Resources Centre von Nepal. Der Klimawandel lässt die Gletcher schmelzen und verändert die Landwirtschaft Nepals. Die Menschen können mit der Schnelligkeit der Veränderungen kaum mithalten. Die Wetterextreme verschlimmern ... Mehr

  • Chad

    • Kategorien:
    • Ort: Bonn
    • Datum: 1. November 2017

    With: Hindou Oumarou Ibrahim Association for Indigenous Women and Peoples of Chad (AFPAT) The Republic of Chad has several regions: a desert zone in the north, an arid Sahelian belt in the centre and a ... Mehr

  • Auswirkungen des Klimawandels für die indigene Bevölkerung Venezuelas

    • Kategorien:
    • Ort: None
    • Datum: 1. November 2017

    Mit: Guillermo Aranda, COICA Die Auswirkungen des Klimwandels, Extraktivismus der Ölindustire, die wirtschaftliche Krise Venezuelas und die Repressionen des Staates gegenüber der indigenen Bevölkerung zwingt viele Menschen zur Migration in die benachbarten Länder. Mehr

  • Klima retten und Ernährung sichern - geht das mit der G20?

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Gipfel für globale Solidarität
    • Ort: Hamburg
    • Datum: 6. Juli 2017

    Gipfel für globale Solidarität, Hamburg 06.07.2017 Klima retten und Ernährung sichern - geht das mit der G20? Mit:Imme Scholz (Deutsches Institut für Entwicklungspolitik, Bonn)Klaus Seitz (VENRO-Vorstand und Brot für die Welt, Berlin)Johanna Böse-Hartje (Arbeitsgemeinschaft bäuerliche ... Mehr

  • Standing Rock im Hambacher Forst

    • Kategorien:
    • Ort: Köln
    • Datum: 6. Juni 2017

    Interview über die Zukunft der Wasserschützer*innen mit Wašté Win Young von Standing Rock. Mehr

  • Klimaklagen

    • Kategorien:
    • Ort: Essen
    • Datum: 15. Dezember 2016

    Das Landgericht Essen hat am 15. Dezember 2016 die Zivilklage des peruanischen Bergführers Saúl Luciano Lliuya gegen RWE abgewiesen. Noah Walker-Crawford von Germanwatch erklärt in einem Interview die Gründe der Klimaklage und skizziert wie es ... Mehr

  • Bündnisse Schmieden - Forming alliances

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth Sommerschule 2016
    • Ort: Köln
    • Datum: 13. September 2016

    Menschen aus der internationalen Klimabewegung und dem konkreten Widerstand berichten: Was waren Erfolgserlebnisse? Wo liegen Herausforderungen? Welches sind Wege und Mittel, um zusammenzufinden und gemeinsam zu wirken?Vortragende: Nnimmo BasseySheila MenonWe want to hear the voices of ... Mehr

  • Resisting oil and gas extractivism in Nigeria

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth Sommerschule 2016
    • Ort: Köln
    • Datum: 31. August 2016

    For many decades, the oil and gas extractivism in Nigeria is causing environmental devastation and violent conflicts. In this video, Nnimmo Bassey explains the strategies of resistance against powefull international companies and how environmental and ... Mehr

  • Deforestation and climate change as a cause of migration

    • Kategorien:
    • Ort: None
    • Datum: 30. Mai 2016

    Are Indigenous communities forced to migrate because of deforestation and climate change? Johnson Cerda, indigenous from the ecuadorian Amazon, explains in an interview how deforestation takes away the livelihood of the people living in the ... Mehr

  • The effects of environmental injustice in Zimbabwe

    • Kategorien:
    • Ort: Berlin
    • Datum: 10. Mai 2016

    Zimbabwe is a mineral rich country. But the people who live in the mining area do not profit from it. At the contrary, the environmental degradation destroys their livelihoods. And the current El Niño phenomenon ... Mehr

  • Climate crisis

    • Kategorien:
    • Ort: None
    • Datum: 29. November 2015

    The climate crisis is a consequence of our economic system. Economic solutions, like the carbon trade, were supposed to be a problem solver. But instead, the CO2 level rose anyway. Should we consider changing our ... Mehr

  • COP21: Klimaschutz oder Klimatheater?

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Kampf Ums Klima
    • Ort: Köln
    • Datum: 20. November 2015

    Inhalt: Der Kampf ums Klima wird an vielen Orten geführt. Zu den wichtigsten und umstrittensten Orten gehören die alljährlich stattfindenden UN-Klimagipfel, auch COP genannt. Die Ergebnisse dieser Gipfel bleiben weit hinter den wissenschaftlich als notwendig ... Mehr

  • Was ist Klimagerechtigkeit?

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth Sommerschule 2015
    • Ort: None
    • Datum: 22. Oktober 2015

    Lyda Fernanda Forero ist eine kolumbianische Ökonomin, die am Transnational Institute in Amsterdam im Programm "Ökonomischer Gerechtigkeit, Konzernmacht und Alternativen" arbeitet. Lyda Fernanda Forero works as a researcher in the Economic Justice, Corporate Power and Alternatives ... Mehr

  • Keine Klimagerechtigkeit ohne Degrowth!

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth Sommerschule 2015
    • Ort: None
    • Datum: 30. August 2015

    Ziel des Eröffnungspodiums ist es, einen thematischen Auftakt in die Woche zu geben. Dies beinhaltet die Diskussion verschiedenerAspekte, die alle zur Beantwortung der Frage dienen: „Warum sind wir hier?“. Zum Einen wird diskutiert, inwiefern Degrowth ... Mehr

  • Ökonomische Bewertung von Natur

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth Sommerschule 2015
    • Ort: None
    • Datum: 25. August 2015

    Kann Klimaschutz durchgesetzt werden, wenn der Wert von Ökosystemen für die Wirtschaft sichtbar gemacht wird, wenn die Natur ein Preisschild erhält?Nein, sagt die Biologin Jutta Kill: In der internationalen Klimapolitik führt die ökonomische Bewertung von ... Mehr

  • Kämpfe für Klimagerechtigkeit in Indien

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth Sommerschule 2015
    • Ort: None
    • Datum: 22. August 2015

    In Indien entsteht eine kritische Zivilgesellschaft gegen die Nutzung der klimaschädliche Braun- & Steinkohle sowie gegen den Neubau von Kohlekraftwerken.Vaishali Patil ist Klimaaktivistin aus der Konkan-Region des indischen Bundesstaats Maharashtra und berichtet Ecapio Videos in ... Mehr

  • Klimaschutz oder Gerechtigkeit - Was hat Vorrang?

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Leuphana Konferenzwoche 2015: Klima. Wandel. Gerechtigkeit
    • Ort: Lüneburg
    • Datum: 25. Februar 2015

    Gespräch mit den beiden Philosophen Thomas Pogge (Yale) und Bernward Gesang (Mannheim).Moderation: Klara Stumpf und Sven Prien-Ribcke Leuphana Konferenzwoche 2015: Klima. Wandel. Gerechtigkeit. Ort: Lüneburg, 24.-26. Februar 2015 Inhalt:Die Folgen des Klimawandels werden in den ... Mehr

  • Klimaschutz als Weltbürgerbewegung?

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Leuphana Konferenzwoche 2015: Klima. Wandel. Gerechtigkeit
    • Ort: Lüneburg
    • Datum: 25. Februar 2015

    Gespräch mit: Stefan Wenzel (Umweltminister Niedersachsen), Thomas Pogge (Philosoph, Yale), Angelika Zahrnt (Ehrenvorsitzende BUND), Daniel Klingenfeld (Potsdam Instiut für Klimafolgenforschung), Daniel Lang (Dekan der Fakultät Nachhaltigkeitswissenschaft, Leuphana)Moderation: Daniela Gottschlich und Anja HumburgLeuphana Konferenzwoche 2015: Klima. ... Mehr

  • Klaus Töpfer: Klimapolitik ist Friedenspolitik

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Leuphana Konferenzwoche 2015: Klima. Wandel. Gerechtigkeit
    • Ort: Lüneburg
    • Datum: 24. Februar 2015

    "Klimapolitik ist Friedenspolitik. Ausblick auf die COP 21 Paris"Vortrag von: Klaus Töpfer (Exekutivdirektor des Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) in Potsdam)Leuphana Konferenzwoche 2015: Klima. Wandel. Gerechtigkeit.Ort: Lüneburg, 24.-26. Februar 2015 Wie lässt sich Klimapolitik ... Mehr

  • 15 Minuten für: Klimagerechtigkeit | Lyda F. Forero

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: 15 Minuten für: Klimagerechtigkeit
    • Ort: Berlin
    • Datum: 26. November 2014

    Lyda Fernanda Forero ist Ökonomin und arbeitet am Transnational Institue (TNI) in Amsterdam. Zu ihrem Fachgebiet gehören "Environmental Justice", "Alternative Regionalism" und "Corporate Power".Inhalt: Der menschengemachte Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. In ... Mehr

  • 15 Minuten für: Klimagerechtigkeit | Tadzio Müller

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: 15 Minuten für: Klimagerechtigkeit
    • Ort: Berlin
    • Datum: 26. November 2014

    Tadzio Müller ist Politikwissenschaftler und Klimagerechtigkeitsaktivist. Er arbeitet für die Rosa-Luxemburg-Stiftung in Berlin.Inhalt:Der menschengemachte Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. In der Wissenschaft herrscht Einigkeit darüber, dass der Ausstoß von Treibhausgasen drastisch reduziert ... Mehr

  • Wasser für alle & Steigerung der Klimaresilienz

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Klimawandel im südlichen Afrika
    • Ort: Loccum
    • Datum: 11. Oktober 2014

    Veranstaltung: Klimawandel. Was bedeutet das für das südliche Afrika?Ort: Evangelische Akademie LoccumDatum: 10.-11. Oktober 2014Vortrag von Karl Schüle (Brot für die Welt) Karl Schüle bespricht die Auswirkungen des Klimawandels auf den Wasserhaushalt in afrikanischen Ländern ... Mehr

  • Landwirtschaft und Ernährungssicherheit in der Entwicklungszusammenarbeit

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Klimawandel im südlichen Afrika
    • Ort: Loccum
    • Datum: 11. Oktober 2014

    Veranstaltung: Klimawandel. Was bedeutet das für das südliche Afrika?Ort: Evangelische Akademie LoccumDatum: 10.-11. Oktober 2014Vortrag von Dr. Heinz Peters (Welthungerhilfe)Klimawandel im südlichen Afrika: Landwirtschaft und Ernährungssicherheit in der EnwicklungszusammenarbeitIn seinem Vortrag zeigt Heinz Peters in ... Mehr

  • Menschenrechte auf sauberes Trinkwasser und sanitäre Versorgung

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Klimawandel im südlichen Afrika
    • Ort: Loccum
    • Datum: 11. Oktober 2014

    Veranstaltung: Klimawandel. Was bedeutet das für das südliche Afrika?Ort: Evangelische Akademie LoccumDatum: 10.-11. Oktober 2014Vortrag von Christian Cray (Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen (VEN))Sauberes Trinkwasser und sanitäre Anlagen gehören gleichermaßen zum Menschenrecht auf Wasser, stellt Christian Cray ... Mehr

  • Klimawandel im südlichen Afrika: Folgen und Anpassungsstrategien. Energie

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Klimawandel im südlichen Afrika
    • Ort: Loccum
    • Datum: 11. Oktober 2014

    Veranstaltung: Klimawandel. Was bedeutet das für das südliche Afrika?Ort: Evangelische Akademie LoccumDatum: 10.-11. Oktober 2014Vortrag von Prof. Dr. Nasir El Bassam (Internationales Forschungszentrum erneuerbare Energien e.V.)Während in Deutschland die Energiewende diskutiert und umgesetzt wird, dreht ... Mehr

  • Klimawandel. Was kann die dt. Entwicklungszusammenarbeit leisten?

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Klimawandel im südlichen Afrika
    • Ort: Loccum
    • Datum: 11. Oktober 2014

    Veranstaltung: Klimawandel. Was bedeutet das für das südliche Afrika?Ort: Evangelische Akademie LoccumDatum: 10.-11. Oktober 2014Vortrag von Johannes Wölcke (Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, GIZ)Einleitend stellt Johannes Wölcke anhand des Climate Vulnerability Index dar, dass Subsahara- und ... Mehr

  • Klimawandel als Herausforderung für die Entwicklungszusammenarbeit?

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Klimawandel im südlichen Afrika
    • Ort: Loccum
    • Datum: 11. Oktober 2014

    Veranstaltung: Klimawandel. Was bedeutet das für das südliche Afrika?Ort: Evangelische Akademie LoccumDatum: 10.-11. Oktober 2014Vortrag von Prof. Dr. Regina Birner (Lehrstuhl „Sozialer und institutioneller Wandel in der landwirtschaftlichen Entwicklung“, Universität Hohenheim)Regina Birner geht den Fragen ... Mehr

  • Was bedeutet der Klimawandel für das südliche Afrika?

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Klimawandel im südlichen Afrika
    • Ort: Loccum
    • Datum: 10. Oktober 2014

    Veranstaltung: Klimawandel. Was bedeutet das für das südliche Afrika?Ort: Evangelische Akademie LoccumDatum: 10.-11. Oktober 2014Vortrag von Prof. Dr. Hermann Lotze-Campen (Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung (PIK))Hermann Lotze-Campen erläutert in seinem Vortrag die Folgen des menschengemachten Klimawandels ... Mehr

  • Klimawandel, Extraktivismus & die indigene Bevölkerung Kolumbiens

    • Kategorien:
    • Ort: None
    • Datum: None

    Welche Auswirkung haben die Folgen des Klimawandels auf die indigene Bevölkerung Kolumbien, und betreffen sie Frauen besonders? Warum bedroht der Extraktivismus die Territorien vieler indigener Gemeinden? Die Organisation OPIAC ist die Interessensvertretung der indigenen Bevölkerung ... Mehr

  • Klimawandel als Ursache von Flucht & Migration

    • Kategorien:
    • Ort: None
    • Datum: None

    Der menschengemachte Klimawandel verstärkt in vielen Regionen der Welt bereits existierende Konflikte über Land und Ressourcen. Damit wird er auch zu einer Ursache, die Menschen zu Flucht oder Migration zwingt. Haben sie, sowie die Menschen ... Mehr