• Hartmut Rosa: Zeitwohlstand und Beschleunigung

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Zeitwohlstand
    • Ort: Leipzig
    • Datum: 1. Februar 2013

    Welche Rolle spielt Zeit für unser Wohlbefinden und unseren Wohlstand? Was können wir in unserer Zeit- und Arbeitsorganisation ändern, um so zu leben und wirtschaften, sodass sich unsere Ressourcennutzung innerhalb der ökologischen Grenzen bewegt, das ... Mehr

  • David Hachfeld: Her mit euren Rohstoffen

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Attac Sommerakademie 2013
    • Ort: Hamburg
    • Datum: 15. August 2013

    Rohstoffpolitik ist schon seit langer Zeit fester Bestandteil politischen Handelns. Doch angesichts der Endlichkeit und der zunehmenden Knappheit von Rohstoffen hat die Rohstoffpolitik im letzten Jahrzehnt an Bedeutung gewonnen. Der globale Hunger nach natürlichen Ressourcen ... Mehr

  • David Hachfeld: Spekulanten in die Schranken I

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Attac Sommerakademie 2013
    • Ort: Hamburg
    • Datum: 25. Juli 2013

    Die Preise auf den Märkten für Nahrungsmittel sind in jüngster Zeit extrem hohen Schwankungen unterworfen. Während der Verbraucher im Norden in der Regel wenig von dieser Entwicklung mitbekommt, sind die Menschen im globalen Süden im ... Mehr

  • Markus Henn: Spekulanten in die Schranken II

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Attac Sommerakademie 2013
    • Ort: Hamburg
    • Datum: 25. Juli 2013

    Die Preise auf den Märkten für Nahrungsmittel sind in jüngster Zeit extrem hohen Schwankungen unterworfen. Während der Verbraucher im Norden in der Regel wenig von dieser Entwicklung mitbekommt, sind die Menschen im globalen Süden im ... Mehr

  • David Hachfeld: Spekulanten in die Schranken III

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Attac Sommerakademie 2013
    • Ort: Hamburg
    • Datum: 24. Juli 2013

    Die Preise auf den Märkten für Nahrungsmittel sind in jüngster Zeit extrem hohen Schwankungen unterworfen. Während der Verbraucher im Norden in der Regel wenig von dieser Entwicklung mitbekommt, sind die Menschen im globalen Süden im ... Mehr

  • Podium: Wenn Fleisch Hunger macht

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Wenn Fleisch Hunger macht - Globale Auswirkungen der Fleischindustrie
    • Ort: Göttingen
    • Datum: 31. Oktober 2013

    Die lebhafte Diskussion zum Podium "Wenn Fleisch Hunger macht" nahm Auswege aus den beschriebenen Problemen in den Fokus, z.B. Direktvermarktung landwirtschaftlicher Produkte, Veganismus und die Devise "Ganz oder gar nicht" beim Verzehr von Tieren. Aber ... Mehr

  • Daniele Schmidt-Peter: Kleinbauern in Brasilien

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Wenn Fleisch Hunger macht - Globale Auswirkungen der Fleischindustrie
    • Ort: Göttingen
    • Datum: 31. Oktober 2013

    "Die Europäer essen das Fleisch, wir die Pestizide." Anhand dieser These erläutert Daniele Schmidt Peter (CAPA, Centro de Apolo ao Pealotos) die Auswirkungen des europäischen Fleischkonsums auf die brasilianische Landwirtschaft. Dort hat der industrielle Futtermittelanbau vielfach ... Mehr

  • King-David Amoah: Auswirkungen von Geflügelfleischexporten nach Afrika

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Wenn Fleisch Hunger macht - Globale Auswirkungen der Fleischindustrie
    • Ort: Göttingen
    • Datum: 31. Oktober 2013

    Dr. David-King Amoah (ECSARD) erklärt plastisch und mit einfachen Worten die Geschichte der Fleischimporte in Ghana aus der EU von 1993 bis heute. Anhand von Beispielen erläutert er deren negative Folgen auf die ghanaische Gesellschaft ... Mehr

  • Hermann Heldberg: Der deutsche Markt für Bio-Lebensmittel

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Wenn Fleisch Hunger macht - Globale Auswirkungen der Fleischindustrie
    • Ort: Göttingen
    • Datum: 31. Oktober 2013

    Hermann Heldberg, Geschäftsführer von Naturkost Elkershausen, beleuchtet die Schattenseiten des Bio-Booms. Ihmzufolge ist die Biolebensmittelbranche gespalten: Den Naturkostläden stehen die Biosupermärkte und und Biosparten der großen Handelsketten gegenüber. Deren Wertschöpfungsketten sind mittlerweile fast ebenso stark ... Mehr

  • Niko Paech: Zeitknappheit, Konsum und Glück

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Zeitwohlstand
    • Ort: Leipzig
    • Datum: 19. Januar 2013

    Welche Rolle spielt Zeit für unser Wohlbefinden und unseren Wohlstand? Was können wir in unserer Zeit- und Arbeitsorganisation ändern, um so zu leben und wirtschaften, sodass sich unsere Ressourcennutzung innerhalb der ökologischen Grenzen bewegt, das ... Mehr

  • Bommert: Landgrabbing und Spekulation

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Evangelischer Kirchentag 2013
    • Ort: Hamburg
    • Datum: 3. Mai 2013

    Wilfried Bommert (Autor) gibt in seinem Impulsvortrag einen Überblick über das Phänomen des "Landgrabbings", d.h. des massiven Aufkaufs von Ackerland, zumeist in entwicklungsschwachen Regionen und failed states. Vier Entwicklungen der jüngsten Vergangenheit treiben aus seiner ... Mehr

  • Podium: Green Economy - Alter Wein in neuen Schläuchen?

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: McPlanet 2012
    • Ort: Berlin
    • Datum: 20. April 2012

    Am Podium nehmen Teil: Tim Jackson: Professor für Nachhaltige Ökonomie an der Universität von Surrey (UK), ehemaliger Berater der Britischen Regierungen unter Tony Blair und Gordon Brown zum Thema Klimawandel, Autor des Buches "Wohlstand ohne ... Mehr

  • Podium: Green New Deal vs. Degrowth?

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Attac Kongress "Jenseits des Wachstums"
    • Ort: Berlin
    • Datum: 20. Mai 2011

    Genügt ein "Green New Deal" um Klimaschutz und Wachstum miteinander zu versöhnen oder muss die Wirtschaft schrumpfen, um die Klimakatastrophe abzuwenden?  Über diese Frage diskutieren Sven Giegold (Europaabgeordneter der Grünen), Birgitt Mahnkopf (HWR-Berlin und Mitglied ... Mehr

  • Markus Henn: Regulierung von Rohstoffmärkten

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Attac Kongress "Jenseits des Wachstums"
    • Ort: Berlin
    • Datum: 20. Mai 2011

    Markus Henn über die Möglichkeit der Regulierung von Rohstoff-Derivate-Märkten. Das Video wurde im Rahmen des Attac Kongresses "Jenseits des Wachstums" im Mai 2011 aufgezeichnet. Mehr

  • Elisabeth Voß: Was ist solidarische Ökonomie?

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Attac Kongress "Jenseits des Wachstums"
    • Ort: Berlin
    • Datum: 20. Mai 2011

    Elisabeth Voß gibt im Rahmen des Attac Kongress "Jenseits des Wachstums" im Mai 2011 eine Einführung in die "Solidarische Ökonomie". Mehr

  • Fabian Scheidler: Einführung in die Wachstum Kritik

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Attac Kongress "Jenseits des Wachstums"
    • Ort: Berlin
    • Datum: 20. Mai 2011

    Fabian Scheidler gibt im Rahmen des Attac Kongresses "Jenseits des Wachstums" im Mai 2011 einen Überblick über zentrale Befunde und Forderungen der Wachstumskritik. Fabian Scheidler ist Mitbegründer des alternativen Online-Mediums "Kontext TV", dass sich auch ... Mehr

  • Podium: Extreme Preisschwankungen bei Nahrungsmitteln

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: McPlanet 2012
    • Ort: Berlin
    • Datum: 20. April 2012

    Es diskutieren:Harald Schumann (Der Tagesspiegel)Harald von Witzke (HU-Berlin)Markus Henn (WEED)Mariann Bassey (Friends of the Earth Nigeria)Moderation: Bernward Geier (Journalist, COLABORA)McPlanet 2012, Berlin 20. - 22. April Mehr

  • Podium: Green Energy und die Frage nach strategischen Rohstoffen

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: McPlanet 2012
    • Ort: Berlin
    • Datum: 20. April 2012

    Es diskutieren:Nnimmo Bassey (Friends of the Earth)Camila Morena (Heinrich-Böll Stiftung Brasilien)Ulrich Brand (Universität Wien)Jutta Blume (freiberufliche Autorin)Moderation: Uwe Hoering (Journalist, Autor)McPlanet 2012, Berlin 20.- 22. April 2012 Mehr

  • Angelika Zahrnt: Zurück zur Pferdekutsche?

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: McPlanet 2012
    • Ort: Berlin
    • Datum: 20. April 2012

    Vortrag von Angelika Zahrnt (BUND Ehrenvorsitzende) McPlanet 2012, Berlin 20.-22. April Mehr

  • Felix Eckardt: Moral & Wissenschaft

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Hochschultage Nachhaltigkeit
    • Ort: Mannheim
    • Datum: 11. Mai 2012

    Welchen Herausforderungen begegnen wir an den Universitäten im Themenbereich Nachhaltigkeit und Ökologie? Prof. Dr. Ekardt präsentiert eine philosophische Einführung in die erkenntnistheoretischen Grundlagen unter der besonderen Berücksichtigung inter- und transdisziplinärer Zusammenarbeit. Darüber hinaus werden Grundprobleme ... Mehr

  • Heiner Flassbeck: Arbeit im Markt oder Markt für Arbeit?

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Pluralistische Ergänzungsveranstaltung zur Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik
    • Ort: Göttingen
    • Datum: 9. September 2012

    Vortrag von Heiner Flassbeck (UNCTAD) bei der "Ersten Pluralistischen Ergänzungsveranstaltung zur Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik"veranstaltet vom Arbeitskreis Real World Economics. Mehr

  • Richard Werner: Über die Notwendigkeit einer Reform der Volkswirtschaftslehre

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Pluralistische Ergänzungsveranstaltung zur Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik
    • Ort: Göttingen
    • Datum: 9. September 2012

    Vortrag von Richard Werner (University of Southampton) bei der "Ersten Pluralistischen Ergänzungsveranstaltung zur Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik"veranstaltet vom Arbeitskreis Real World Economics. Werner zeigt was die neoklassische VWL wirklich bewiesen hat. Nämlich, dass auf ... Mehr

  • Christoph Freydorf: Marktwirtschaft ohne Privateigentum an natürlichen Ressourcen

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Pluralistische Ergänzungsveranstaltung zur Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik
    • Ort: Göttingen
    • Datum: 9. September 2012

    Vortrag von Christoph Freydorf (Universität Erfurt) bei der "Ersten Pluralistischen Ergänzungsveranstaltung zur Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik"veranstaltet vom Arbeitskreis Real World Economics. Göttingen, 9. - 12. September 2012 Mehr

  • Dirk Löhr: Ideengeschichte der Bodenreform

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Pluralistische Ergänzungsveranstaltung zur Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik
    • Ort: Göttingen
    • Datum: 9. September 2012

    Vortrag von Dirk Löhr (Hochschule Trier) bei der "Ersten Pluralistischen Ergänzungsveranstaltung zur Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik"veranstaltet vom Arbeitskreis Real World Economics. Göttingen, 9. - 12. September 2012 Mehr

  • Peter Bofinger: Die Schwächen der makroökonomischen Lehrbücher

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Pluralistische Ergänzungsveranstaltung zur Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik
    • Ort: Göttingen
    • Datum: 9. September 2012

    Vortrag von Peter Bofinger (Universität Würzburg, Mitglied des Sachverständnisrats) bei der "Ersten Pluralistischen Ergänzungsveranstaltung zur Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik" veranstaltet vom Arbeitskreis Real World Economics. Göttingen, 9. - 12. September 2012 Mehr

  • Reinhard Schumacher: Dekonstruktion der Theorie der komperativen Kostenvorteile

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Pluralistische Ergänzungsveranstaltung zur Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik
    • Ort: Göttingen
    • Datum: 9. September 2012

    Vortrag von Reinhard Schumacher (Universität Potsdam) bei der "Ersten Pluralistischen Ergänzungsveranstaltung zur Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik" veranstaltet vom Arbeitskreis Real World Economics.  Mehr

  • Friederike Habermann: Zeitwohlstand

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Zeitwohlstand
    • Ort: Leipzig
    • Datum: 20. Juli 2012

    Welche Rolle spielt Zeit für unser Wohlbefinden und unseren Wohlstand? Was können wir in unserer Zeit- und Arbeitsorganisation ändern, um so zu leben und wirtschaften, sodass sich unsere Ressourcennutzung innerhalb der ökologischen Grenzen bewegt, das ... Mehr

  • Thomas Dürmeier: Pluralismus als neue Wirtschaftsethik

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Pluralistische Ergänzungsveranstaltung zur Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik
    • Ort: Göttingen
    • Datum: 9. September 2012

    Vortrag von Thomas Dürmeier (Arbeitskreis Real World Economics) bei der "Ersten Pluralistischen Ergänzungsveranstaltung zur Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik" veranstaltet vom Arbeitskreis Real World Economics  Mehr

  • Frigga Haug: Zeit, Wohlstand und Arbeit neu definieren

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Zeitwohlstand
    • Ort: Göttingen
    • Datum: 10. Oktober 2012

    Welche Rolle spielt Zeit für unser Wohlbefinden und unseren Wohlstand? Was können wir in unserer Zeit- und Arbeitsorganisation ändern, um so zu leben und wirtschaften, sodass sich unsere Ressourcennutzung innerhalb der ökologischen Grenzen bewegt, das ... Mehr

  • Peter Weingarten: Das Konzept der "Öffentlichen Güter" und die gemeinsame EU Agrarpolitik nach 2013

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Landwirtschaftstagung "Grüner und Gerechter?" der Evangelischen Akademie hofgeismar
    • Ort: Hofgeismar
    • Datum: 11. April 2013

    Das Konzept der "Öffentlichen Güter" und die gemeinsame Agrarpolitik nach 2013 Vortrag von Prof. Dr. Peter Weingarten (Thünen-Institut für Ländliche Räume, Braunschweig) Bei der Landwirtschaftstagung "Grüner und Gerechter?"der Evangelischen Akademie hofgeismar Mehr

  • Andrew Feinstein: Krieg als Geschäft?

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Evangelischer Kirchentag 2013
    • Ort: Hamburg
    • Datum: 3. Mai 2013

    „Der weltweite Waffenhandel macht die Welt zu einem ärmeren, weniger demokratischen, korrputeren und -- ironischerweise -- gefährlicheren Ort." So lautet das Fazit von Andrew Feinstein (Rüstungsexperte, Journalist), der 2011 eine 700 Seiten starke Analyse zum ... Mehr

  • Heiner Flassbeck: Gestalten statt Spekulieren

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Evangelischer Kirchentag 2013
    • Ort: Hamburg
    • Datum: 3. Mai 2013

    Die grassierende Spekulation auf den Finanzmärkten war der entscheidende Auslöser für die globale Finanz- und Wirtschaftskrise die im Jahr 2008 mit der Pleite der Investmentbank Lehmann Brothers ihren Ausgang nahm. Die Debatte um eine Notwendigkeit ... Mehr

  • Podium: Gestalten statt Spekulieren

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Evangelischer Kirchentag 2013
    • Ort: Hamburg
    • Datum: 3. Mai 2013

    Im Anschluss an den Vortrag von Heiner Flassbeck diskutieren Georg Fahrenschon (Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes), Sven Giegold (Grünen-Politiker und Mitglied des Europäischen Parlaments, Thomas Jorberg (Vorstandssprecher der GLS Bank) und Peer Steinbrück (SPD-Politiker ... Mehr

  • Dajian Zhu: Nachhaltigkeit und wirtschaftliche Entwicklung in China

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Evangelischer Kirchentag 2013
    • Ort: Hamburg
    • Datum: 2. Mai 2013

    Für Dajian Zhu, Umweltökonom aus Shanghai, steht China am Scheideweg: Bleibt es seinem bisherigen Modell ökonomischer Entwicklung treu, mit extrem hohen Wachstumsraten und hoher ökologischer Belastung oder schlägt es den Weg in Richtung eines „Grünen ... Mehr

  • Herbert Girardet: Zwischen Technologie und ökologischer Vision

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Evangelischer Kirchentag 2013
    • Ort: Hamburg
    • Datum: 2. Mai 2013

    In Europa leben 80% der Menschen in Städten. Dabei ist städtisches Leben ein Motor von Umweltzerstörung, denn der Hunger der urbanen Zentren nach Energie ist groß. Der Verbrauch fossiler Brennstoffe wie Öl, Kohle und Gas ... Mehr

  • Podium: Nachhaltigkeit und grüne Entwicklung in China

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Evangelischer Kirchentag 2013
    • Ort: Hamburg
    • Datum: 3. Mai 2013

    Maren Böhm (Sinologin, Managerin CR -- BuyingMarkets, Otto Group)Dr. Eva Sternfeld (Sinologin, TU Berlin)Dajian Zhu (Umweltökonom, Shanghai)Yi Zhu (Programmkoordinatorin Heinrich Böll Stiftung) Moderation: Julia Scherf (Politikwissenschaftlerin) China ist unlängst zur zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt aufgestiegen. ... Mehr

  • Christa Luft: Bringt Freihandel allen Völkern Wohlstand?

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Forum Wirtschafts- und Sozialpolitik der Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin
    • Ort: Berlin
    • Datum: 10. September 2013

    Rednerin: Prof. Christa Luft (Vorstand Rosa-Luxemburg-Stiftung) Reihe: Forum Wirtschafts- und Sozialpolitik der Rosa-Luxemburg-Stiftung BerlinOrt: "Helle Panke", Berlin Datum: 10. September 2013Als David Ricardo zu Anfang des 19. Jahrhunderts in seiner Theorie der komperativen Kostenvorteile die ... Mehr

  • Podium: Land und Rohstoffe - wirtschaftliche Interessen und Spekulation

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Evangelischer Kirchentag 2013
    • Ort: Hamburg
    • Datum: 4. Mai 2013

    Ana Laura Alvarez (Asociana)Alexander Müller (FAO)Dr. Sabine Miltner (Deutsche Bank)Wilfried Brommert (Autor)Veranstaltung: Ev. Kirchentag 2013Ort: HamburgDatum: 4. Mai 2013Die Teilnehmer des Podiums diskutieren die weltweiten Folgen von "Landgrabbing", d.h. des globalen Aufkaufs von Ackerland. Dr. ... Mehr

  • Podium: Rohstoffe und Governance

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Evangelischer Kirchentag 2013
    • Ort: Hamburg
    • Datum: 4. Mai 2013

    Globale Schnäpchenjagd - Land und Rohstoffe - wirtschaftliche Interessen und Spekulation Diskutanten: Sigmar Gabriel (SPD)Prof. Dr. Michael Brzoska (Friedensforscher)Galsan Galtaikhuu (Aktivist)Wilko Specht (Unternehmens- und Regierungsbeziehungen Rohstoffallianz)Veranstaltung: Ev. Kirchentag 2013Ort: HamburgDatum: 4. Mai 2013Weitere Informationen:http://www.kirchentag.de Mehr

  • Podium: Fisch zwischen wirtschaftlichen Interessen und nachhaltiger Nutzung

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Evangelischer Kirchentag 2013
    • Ort: Hamburg
    • Datum: 4. Mai 2013

    Globale Schnäpchenjagd - Fisch zwischen wirtschaftlichen Interessen und nachhaltiger NutzungDiskutanten: Carlos Aldereguia (Bund europäischer Fangflotten)Gaoussou Gueye (Westafrikanischer Fischereiverband)Dr. Iris Menn (Meeresbiologin/Greenpeace)Ulrike Rodust MdEP (Fischereiausschuss EU-Parlament)Veranstaltung: Ev. Kirchentag 2013Ort: HamburgDatum: 4. Mai 2013Weitere Informationen:http://www.kirchentag.de Mehr

  • Francisco Mari: Fisch zwischen wirtschaftlichen Interessen und nachhaltiger Nutzung

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Evangelischer Kirchentag 2013
    • Ort: Hamburg
    • Datum: 4. Mai 2013

    Redner: Francisco Mari (Brot für die Welt)Veranstaltung: Ev. Kirchentag 2013Ort: HamburgDatum: 4. Mai 2013Die Überfischung der Weltmeere ist ein Problem, das mit wirtschaftlichen und sozialen Folgen, vor allem in Entwicklungsländern einhergeht. Das Ökosystem des Meeres ... Mehr

  • Saskia Sassen: Migration in einer begrenzten Welt (english)

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Grenzenlos? Migration in einer begrenzten Welt
    • Ort: Berlin
    • Datum: 2. September 2013

    Rednerin: Saskia Sassen (Professorin für Soziologie und Wirtschaftswissenschaft, Columbia University, New York)Veranstaltung: "Grenzenlos? Migration in einer begrenzten Welt"Ort: BerlinDatum: 2. September 2013Veranstalter: Brot für die Welt, Justitia et Pax, Caritas International, Medico International, Südwind Das ... Mehr

  • Podium: Grenzenlos. Migration in einer begrenzten Welt

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Grenzenlos? Migration in einer begrenzten Welt
    • Ort: Berlin
    • Datum: 2. September 2013

    Diskutanten: Saskia Sassen (Columbia University, New York)Carlos Marentes (La Via Campesina, Mexiko)Hannes Stegemann (Caritas International)Jacqui Zalcberg (Office of the UN High Commissioner for Human Rights) Veranstaltung: "Grenzenlos? Migration in einer begrenzten Welt"Ort: BerlinDatum: 2. September ... Mehr

  • Podium: Gestalten statt Spekulieren - Konkrete Utopien

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Evangelischer Kirchentag 2013
    • Ort: Hamburg
    • Datum: 3. Mai 2013

    Konkrete Utopien, vorgestellt von:Frank Jansky (Regiogeld)Janine Scharf (VisionBakery, Crowdfunding)Antje Schneeweiß (Südwind-Institut für Ökonomie und Ökumene) Moderation: Rainer Hank Veranstaltung: Ev. Kirchentag 2013Ort: HamburgDatum: 3. Mai 2013   Weiterführende Links: http://www.visionbakery.com  http://regiogeld.com http://www.suedwind-institut.de  Mehr

  • Podium: Krieg als Geschäft?

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Evangelischer Kirchentag 2013
    • Ort: Hamburg
    • Datum: 3. Mai 2013

    Diskutanten: Andrew Feinstein (Rüstungsexperte)Georg Wilhelm Adamowitsch (Bundesverband Deutsche Sicherheits- und Verteidigungsindustrie)Jan Grebe (Internationales Konversionszentrum) Moderation: Ines Pohl (taz) Veranstaltung: Ev. Kirchentag 2013Ort: HamburgDatum: 3. Mai 2013 Rüstungsexporte sind ein Milliardengeschäft -- auch in Deutschland, dem ... Mehr

  • Dietmar Hexel: Nachhaltige Energiepolitik

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: "Wohlstand ohne Wachstum?" der TU Berlin und des DGB
    • Ort: Berlin
    • Datum: 13. Dezember 2012

    Vortrag von Dietmar Hexel (DGB Bundesvorstand) in der Reihe: "Wohlstand ohne Wachstum?" der TU Berlin und des DGB. Mehr

  • International Trade Theory critically reconsidered - Vortrag von Thomas Kopp and Tabea Lakemann

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Hochschulgruppe Kritische Ökonomik
    • Ort: Göttingen
    • Datum: 23. Mai 2012

    The (drained) Wealth of Nations? International Trade Theory Reconsidered. Vortrag von Thomas Kopp und Tabea Lakemann bei der Hochschulgruppe Kritische Ökonomik Göttingen am 23.05.2012. Inhalt:- Stilisierte Fakten- Internationale Handelstheorien- Kritik an den Theorien- Politik und ... Mehr

  • Stephan Kaufmann: Euro-Vision in der Krise

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Euro-Vision in der Krise, Rosa Luxemburg Stiftung
    • Ort: Berlin
    • Datum: 22. Januar 2013

    Redner: Stephan Kaufmann Reihe: Euro-Vision in der Krise, Rosa Luxemburg StiftungOrt: Berlin Datum: 22. Januar 2013 «Scheitert der Euro, scheitert Europa!», warnen Politiker. Aber was bedeutet dieser Satz? Schließlich gab es Europa und die EU ... Mehr

  • Podium: Euro-Vision in der Krise

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Euro-Vision in der Krise, Rosa Luxemburg Stiftung
    • Ort: Berlin
    • Datum: 22. Januar 2013

    Diskutanten: Stephan Kaufmann und Ingo StützleReihe: Euro-Vision in der Krise, Rosa Luxemburg StiftungOrt: Berlin Datum: 22. Januar 2013   Weitere Informationen: http://www.rosalux.de/news/38928/ Mehr

  • Stephan Kaufmann: Euro-Vision in der Krise

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Euro-Vision in der Krise, Rosa Luxemburg Stiftung
    • Ort: Berlin
    • Datum: 29. Januar 2013

    Redner: Stephan Kaufmann Reihe: Euro-Vision in der Krise, Rosa Luxemburg StiftungOrt: Berlin Datum: 29. Janaur 2013 «Scheitert der Euro, scheitert Europa!», warnen Politiker. Aber was bedeutet dieser Satz? Schließlich gab es Europa und die EU ... Mehr

  • Podium: Euro-Vision in der Krise

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Euro-Vision in der Krise, Rosa Luxemburg Stiftung
    • Ort: Berlin
    • Datum: 29. Januar 2013

    Diskutanten: Stephan Kaufmann und Ingo StützleReihe: Euro-Vision in der Krise, Rosa Luxemburg StiftungOrt: Berlin Datum: 29. Januar 2013   Weitere Informationen: http://www.rosalux.de/news/38928/ Mehr

  • Stephan Kaufmann: Euro-Vision in der Krise - 3.Verlaufsform und Zuspitzung des Widerspruchs

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Euro-Vision in der Krise, Rosa Luxemburg Stiftung
    • Ort: Berlin
    • Datum: 22. Januar 2013

    Redner: Stephan Kaufmann Reihe: Euro-Vision in der Krise, Rosa Luxemburg StiftungOrt: Berlin Datum: 22. Januar 2013 «Scheitert der Euro, scheitert Europa!», warnen Politiker. Aber was bedeutet dieser Satz? Schließlich gab es Europa und die EU ... Mehr

  • Podium: Euro-Vision in der Krise - 3. Verlaufsform und Zuspitzung des Widerspruchs

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Euro-Vision in der Krise, Rosa Luxemburg Stiftung
    • Ort: Berlin
    • Datum: 22. Januar 2013

    Diskussion anschließend an den Vortrag von Stephan Kaufmann. «Regierungen und Zentralbank werden alles tun, um den Euro zu erhalten», sagt Mario Draghi, Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB). Was ist «alles»? Die Anti-Krisenstrategie basiert bislang auf ... Mehr

  • Ingo Stützle: Euro-Vision in der Krise

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Euro-Vision in der Krise, Rosa Luxemburg Stiftung
    • Ort: Berlin
    • Datum: 12. Februar 2013

    Redner: Ingo Stützle Reihe: Euro-Vision in der Krise, Rosa Luxemburg StiftungOrt: Berlin Datum: 12. Februar 2013 «Scheitert der Euro, scheitert Europa!», warnen Politiker. Aber was bedeutet dieser Satz? Schließlich gab es Europa und die EU ... Mehr

  • Podium: Euro-Vision in der Krise - 4. Eine Krise viele Antworten?

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Euro-Vision in der Krise, Rosa Luxemburg Stiftung
    • Ort: Berlin
    • Datum: 12. Februar 2013

    Diskussion anschließend an den Vortrag von Ingo Stützle. Die herrschende Krisenpolitik zeigte wieder einmal: Wer die Definitionsmacht über ein Problem hat, bekommt die (politische) Lösungskompetenz. Konkret: Aus der Krise des Kapitals wurde eine Staatsschuldenkrise gemacht, ... Mehr

  • Klaus Dörre: Bedingungen einer Postwachstumsgesellschaft

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: "Wohlstand ohne Wachstum?" der TU Berlin und des DGB
    • Ort: Berlin
    • Datum: 15. November 2012

    -- die Probleme beim Ton bitten wir zu entschuldigen. Wir investieren für kommende Vorträge in ein Mikrofonstativ -- Redner: Prof. Dr. Klaus Dörre (Friedrich-Schiller-Universität Jena)Veranstaltung: "Wohlstand ohne Wachstum?" des DGBOrt: TU BerlinDatum: 15.11.2012 Klaus Dörre ... Mehr

  • Barbara Muraca: Bedingungen einer Postwachstumsgesellschaft

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: "Wohlstand ohne Wachstum?" der TU Berlin und des DGB
    • Ort: Berlin
    • Datum: 15. November 2012

    Rednerin: Barbara Muraca (Friedrich-Schiller-Universität Jena) Veranstaltung: "Wohlstand ohne Wachstum?" des DGBOrt: TU BerlinDatum: 15.11.2012 Baraba Muraca setzt sich in ihrem Vortrag mit der Frage des „guten Lebens" in Postwachstumsgesellschaften auseinander. Ausganspunkt ihrer Überlegungen ist die ... Mehr

  • Podium: Bedingungen einer Postwachstumsgesellschaft"

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: "Wohlstand ohne Wachstum?" der TU Berlin und des DGB
    • Ort: Berlin
    • Datum: 15. November 2012

    Diskutanten: Klaus Dörre und Barbara Muraca (beide Friedrich-Schiller-Universität Jena) Moderation: Martin Stuber (DGB Bundesvorstand, Abteilung Wirtschafts-, Finanz- und Steuerpolitik)Veranstaltung: "Wohlstand ohne Wachstum?" des DGBOrt: TU BerlinDatum: 15.11.2012 Anschließend an die Vorträge von Dörre und Muraca ... Mehr

  • Alex Demirovic: Wirtschaftsdemokratie als Fortschritt

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: "Wohlstand ohne Wachstum?" der TU Berlin und des DGB
    • Ort: Berlin
    • Datum: 10. Januar 2013

    Vortrag von Prof. Dr. Alex Demirovic (TU Berlin) in der Reihe: "Wohlstand ohne Wachstum?" der TU Berlin und des DGB.   Mehr Informationen unter: http://www.zewk.tu-berlin.de/?id=121899 Mehr

  • Wolfgang Uellenberg-van-Dawen: Wirtschaftsdemokratie als Fortschritt

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: "Wohlstand ohne Wachstum?" der TU Berlin und des DGB
    • Ort: Berlin
    • Datum: 10. Januar 2013

    Vortrag von Dr. Wolfgang Uellenberg-van-Dawen (ver.di) in der Reihe: "Wohlstand ohne Wachstum?" der TU Berlin und des DGB. Mehr Informationen unter: http://www.zewk.tu-berlin.de/?id=121899  Mehr

  • Podium: Wirtschaftsdemokratie als Fortschritt

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: "Wohlstand ohne Wachstum?" der TU Berlin und des DGB
    • Ort: Berlin
    • Datum: 10. Januar 2013

    Diskussion anschließend an die Vorträge von Alex Demirovic (TU Berlin) und Wolfgang Uellenberg-van Dawen (ver.di) in der Reihe: "Wohlstand ohne Wachstum?" der TU Berlin und des DGB. Moderation: Dr. Kai Lindemann (DGB Bundesvorstand, Debattenmagazin "Gegenblende"). Mehr

  • Gustav Horn: Woran sich Wohlstand wirklich messen lässt

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: "Wohlstand ohne Wachstum?" der TU Berlin und des DGB
    • Ort: Berlin
    • Datum: 22. November 2012

    Redner: Prof. Dr. Gustav Horn (IMK Düsseldorf)Veranstaltung: "Wohlstand ohne Wachstum?" des DGBOrt: TU BerlinDatum: 22.11.2012 Gustav Horn wendet sich in seinem Vortrag Schlüsselbegriffen der Debatte um die Realisierbarkeit einer Postwachstumsgesllschaft zu. Wie definieren wir Wachstum ... Mehr

  • Hans Diefenbacher: Woran sich Wohlstand wirklich messen lässt

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: "Wohlstand ohne Wachstum?" der TU Berlin und des DGB
    • Ort: Berlin
    • Datum: 22. November 2012

    Redner: Prof. Dr. Hans Diefenbacher (Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft in Heidelberg)Veranstaltung: "Wohlstand ohne Wachstum?" des DGBOrt: TU BerlinDatum: 22.11.2012 Hans Diefenbach wendet sich in seinem Vortrag Schlüsselbegriffen der Debatte um die Realisierbarkeit einer Postwachstumsgesllschaft zu. ... Mehr

  • Podium: Woran sich Wohlstand wirklich messen lässt

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: "Wohlstand ohne Wachstum?" der TU Berlin und des DGB
    • Ort: Berlin
    • Datum: 22. November 2012

    Diskutanten: Gustav Horn (IMK Düsseldorf) und Hans Diefenbacher (Ev. Studiengemeinde Heidelberg) Moderation: Pia Paust-Lassen (Forum Neue Politik der Arbeit, Berlin)Veranstaltung: "Wohlstand ohne Wachstum?" des DGBOrt: TU BerlinDatum: 22.11.2012 Weiterführende Links: http://www.zewk.tu-berlin.de/?id=121899 (Veranstaltungsübersicht) Mehr

  • Podium: Nachhaltige Energiepolitik

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: "Wohlstand ohne Wachstum?" der TU Berlin und des DGB
    • Ort: Berlin
    • Datum: 13. Dezember 2012

    Diskussion anschließend an die Vorträge von Ottmar Edenhofer (PIK Potsdam, TU Berlin) und Dietmar Hexel (DGB Bundesvorstand) in der Reihe: "Wohlstand ohne Wachstum?" der TU Berlin und des DGB. Moderation: Helmut Röscheisen (DNR). Mehr

  • Ottmar Edenhofer: Nachhaltige Energiepolitik

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: "Wohlstand ohne Wachstum?" der TU Berlin und des DGB
    • Ort: Berlin
    • Datum: 13. Dezember 2012

    Vortrag von Prof. Dr. Ottmar Edenhofer (PIK Potsdam, TU Berlin) in der Reihe: "Wohlstand ohne Wachstum?" der TU Berlin und des DGB. Mehr

  • Astrid Ulloa: Territorios y Conflictos en el contexto del Neoextractivismo en América Latina (español)

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Neoextractivismo y el Futuro de la Democracia en América Latina, Heinrich Böll Stiftung
    • Ort: Berlin
    • Datum: 14. Mai 2014

    Ponente: Astrid Ulloa (PhD, Universidad Nacional de Colombia)Comentario (alemán): Kristina Dietz (PhD, Freie Universität Berlin)Evento: neoextractivismo y el Futuro de la Democracia en América LatinaLugar: BerlínFecha: 14.05.2014 En América Latina actualmente se está dando un ... Mehr

  • Casos Ejemplares: Territorios y Conflictos en el contexto del Neoextractivismo en América Latina

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Neoextractivismo y el Futuro de la Democracia en América Latina, Heinrich Böll Stiftung
    • Ort: Berlin
    • Datum: 14. Mai 2014

    Ponentes: Maria Luisa Aguilar (Centro de Derechos Humanos de la Montaña Tlachinollan, México) y Ana Di Pangracio (Fundación Medio Ambiente y Recursos Naturales –FARN, Argentina) Evento: neoextractivismo y el Futuro de la Democracia en América Latina, ... Mehr

  • Alexandre Anderson: Casos ejemplares de Territorios y Conflictos en el contexto del Neoextractivismo

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Neoextractivismo y el Futuro de la Democracia en América Latina, Heinrich Böll Stiftung
    • Ort: Berlin
    • Datum: 14. Mai 2014

    En América Latina actualmente se está dando un fenómeno denominado "Neoextractivismo", el cual se diferencia del extractivismo tradicional porque el Estado juega un papel más activo. Muchos estados latinoamericanos han adoptado esta tendencia como modelo ... Mehr

  • Javier Arellano: Gobernanza local de materias primas en América Latina

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Neoextractivismo y el Futuro de la Democracia en América Latina, Heinrich Böll Stiftung
    • Ort: Berlin
    • Datum: 14. Mai 2014

    En América Latina actualmente se está dando un fenómeno denominado "Neoextractivismo", el cual se diferencia del extractivismo tradicional porque el Estado juega un papel más activo. Muchos estados latinoamericanos han adoptado esta tendencia como modelo ... Mehr

  • Faust / Mathis: Ressourcenfluch oder -segen: Steuerstranfers und lokale Politik in Peru

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Neoextractivismo y el Futuro de la Democracia en América Latina, Heinrich Böll Stiftung
    • Ort: Berlin
    • Datum: 14. Mai 2014

    Referent_innen: Jörg Faust und Okka Lou Mathis (Deutsches Institut für Entwicklungspolitik, Bonn) Moderation:Annette von Schönfeld, Heinrich Böll Stiftung, Mexiko) Veranstaltung: Rohstoffausbeutung und die Zukunft der Demokratie in Lateinamderika, Befunde und HerausforderungenOrt: BerlinDatum: 14. Mai 2014 ... Mehr

  • Podium: Demokratie und Rohstoff Governance

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Neoextractivismo y el Futuro de la Democracia en América Latina, Heinrich Böll Stiftung
    • Ort: Berlin
    • Datum: 14. Mai 2014

    Alternativen zum vorherrschenden extraktiven Entwicklungsmodell Diskutanten:Ulrich Brand (Universität Wien)Raimund Bleischwitz (University College London)Nancy Yáñez Fuenzalida (Observatorio Ciudadano, Chile) Moderation: Barbara Unmüßig (Heinrich Böll Stiftung, Berlin) Veranstaltung: Rohstoffausbeutung und die Zukunft der Demokratie in Lateinamderika, Befunde ... Mehr

  • Podium: Globale Verantwortung - Anforderungen an deutsche und europäische Politik und Wirtschaft

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Neoextractivismo y el Futuro de la Democracia en América Latina, Heinrich Böll Stiftung
    • Ort: Berlin
    • Datum: 14. Mai 2014

    Diskutanten:Eva Stollberger (Bundesverband der deutschen Industrie)Carlos Monge (Revenue Watch Institute, Perú)Johanna Finke (Christiche Initiative Romero und AK Rohstoffe) Moderation: Lili Fuhr (Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin) Veranstaltung: Rohstoffausbeutung und die Zukunft der Demokratie in Lateinamderika, Befunde und HerausforderungenOrt: ... Mehr

  • Podium: Kann denn Mode fair sein?

    • Kategorien:
    • Ort: None
    • Datum: 24. Juli 2014

    Die globale Textilindustrie kommt nicht mehr aus den Schlagzeilen. Standen vor einem Jahr mit dem Einsturz der Textilfabrik Rana Plaza in Bangla Desh die baulichen Mängel im Mittelpunkt, die zu vielen Toten und Verletzten führten, ... Mehr

  • Podium: TTIP - Warum das Transatlantische Freihandelsabkommen uns alle betrifft.

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Stiftung Umwelt und Leben lädt ein…
    • Ort: Göttingen
    • Datum: 30. Juni 2014

    Die EU und die USA verhandeln seit Juni 2013 über das sogenannte Transatlantische Freihandels- und Investitionsabkommen (TTIP). Gepriesen wird das Abkommen auf beiden Seiten des Atlantiks mit dem Versprechen von Wirtschaftswachstum und einem Abbau der ... Mehr

  • Harmut Rosa: How Growth enters our imaginaries

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth 2014
    • Ort: Leipzig
    • Datum: 3. September 2014

    "How growth enters our imaginaries and how we may get rid of it" Prof. Dr. Harmut Rosa (University of Jena)Degrowth Conference Leipzig 2014 ecapio.orgleipzig.degrowth.org Mehr

  • Publikumsdiskussion mit Harmut Rosa...

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth 2014
    • Ort: Leipzig
    • Datum: 3. September 2014

    Degrowth Conference Leipzig 2014 leipzig.degrowth.org Mehr

  • Ulrich Brand: Post-Extractivism and Degrowth

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth 2014
    • Ort: Leipzig
    • Datum: 3. September 2014

    Ulrich Brand stellt in seinem Vortrag die zentralen Gemeinsamkeiten der Konzepte "Degrowth" und "Post-Extraktivismus" vor. Beide Konzepte stellen für ihn zwei Seiten der selben Medaille dar. Beide üben starken Kritik am weltweit dominanten Entwicklungsmodell und ... Mehr

  • Podium: Free Trade - A barrier to degrowth?

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth 2014
    • Ort: Leipzig
    • Datum: 3. September 2014

    Degrowth Conference Leipzig 2014 leipzig.degrowth.org   Produziert mit Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung: Mehr

  • Podium: Degrowth? A Feminist Perspective

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth 2014
    • Ort: Leipzig
    • Datum: 4. September 2014

    Degrowth Conference Leipzig 2014 leipzig.degrowth.org Mehr

  • Alice Hooker Stroud: Zero Carbon Britain

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth 2014
    • Ort: Leipzig
    • Datum: 5. September 2014

    Degrowth Conference Leipzig 2014 ecapio.orgleipzig.degrowth.org Mehr

  • Nguyen Thu Trang: Green Transformation in Vietnam

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth 2014
    • Ort: Leipzig
    • Datum: 5. September 2014

    Inhalt: In ihrem Vortrag stellt Nguyen Thu Trang das Projekt "GreenID" aus Vietnam vor, das nachhaltige Entwicklung fördert. Im Besonderen geht es um die Bereitstellung nachhaltiger Energie-Produktion auf lokaler Ebene. Damit sollen die CO2-Emissionen in ... Mehr

  • Michel Bauwens: A techno-social Project

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth 2014
    • Ort: Leipzig
    • Datum: 4. September 2014

    Degrowth Conference Leipzig 2014 leipzig.degrowth.org Mehr

  • Niko Paech: Scenarios for a post-growth economy

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth 2014
    • Ort: Leipzig
    • Datum: 5. September 2014

    Degrowth Conference Leipzig 2014 leipzig.degrowth.org Mehr

  • Discussion: Spash and Paech about a post-growth economy

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth 2014
    • Ort: Leipzig
    • Datum: 5. September 2014

    Degrowth Conference Leipzig 2014 leipzig.degrowth.org Mehr

  • Podium: A worldwide energy revolution?

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth 2014
    • Ort: Leipzig
    • Datum: 4. September 2014

    Degrowth Conference Leipzig 2014 leipzig.degrowth.org   Produziert mit Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung: Mehr

  • Clive Spash: Scenarios for a post-growth economy

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth 2014
    • Ort: Leipzig
    • Datum: 5. September 2014

    Degrowth Conference Leipzig 2014 leipzig.degrowth.org Mehr

  • Klimawandel als Herausforderung für die Entwicklungszusammenarbeit?

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Klimawandel im südlichen Afrika
    • Ort: Loccum
    • Datum: 11. Oktober 2014

    Veranstaltung: Klimawandel. Was bedeutet das für das südliche Afrika?Ort: Evangelische Akademie LoccumDatum: 10.-11. Oktober 2014Vortrag von Prof. Dr. Regina Birner (Lehrstuhl „Sozialer und institutioneller Wandel in der landwirtschaftlichen Entwicklung“, Universität Hohenheim)Regina Birner geht den Fragen ... Mehr

  • Was bedeutet der Klimawandel für das südliche Afrika?

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Klimawandel im südlichen Afrika
    • Ort: Loccum
    • Datum: 10. Oktober 2014

    Veranstaltung: Klimawandel. Was bedeutet das für das südliche Afrika?Ort: Evangelische Akademie LoccumDatum: 10.-11. Oktober 2014Vortrag von Prof. Dr. Hermann Lotze-Campen (Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung (PIK))Hermann Lotze-Campen erläutert in seinem Vortrag die Folgen des menschengemachten Klimawandels ... Mehr

  • Klimawandel. Was kann die dt. Entwicklungszusammenarbeit leisten?

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Klimawandel im südlichen Afrika
    • Ort: Loccum
    • Datum: 11. Oktober 2014

    Veranstaltung: Klimawandel. Was bedeutet das für das südliche Afrika?Ort: Evangelische Akademie LoccumDatum: 10.-11. Oktober 2014Vortrag von Johannes Wölcke (Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, GIZ)Einleitend stellt Johannes Wölcke anhand des Climate Vulnerability Index dar, dass Subsahara- und ... Mehr

  • Klimawandel im südlichen Afrika: Folgen und Anpassungsstrategien. Energie

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Klimawandel im südlichen Afrika
    • Ort: Loccum
    • Datum: 11. Oktober 2014

    Veranstaltung: Klimawandel. Was bedeutet das für das südliche Afrika?Ort: Evangelische Akademie LoccumDatum: 10.-11. Oktober 2014Vortrag von Prof. Dr. Nasir El Bassam (Internationales Forschungszentrum erneuerbare Energien e.V.)Während in Deutschland die Energiewende diskutiert und umgesetzt wird, dreht ... Mehr

  • Menschenrechte auf sauberes Trinkwasser und sanitäre Versorgung

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Klimawandel im südlichen Afrika
    • Ort: Loccum
    • Datum: 11. Oktober 2014

    Veranstaltung: Klimawandel. Was bedeutet das für das südliche Afrika?Ort: Evangelische Akademie LoccumDatum: 10.-11. Oktober 2014Vortrag von Christian Cray (Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen (VEN))Sauberes Trinkwasser und sanitäre Anlagen gehören gleichermaßen zum Menschenrecht auf Wasser, stellt Christian Cray ... Mehr

  • Das Afrika Bild in den deutsch-sprachigen Medien

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Klimawandel im südlichen Afrika
    • Ort: Loccum
    • Datum: 11. Oktober 2014

    Veranstaltung: Klimawandel. Was bedeutet das für das südliche Afrika?Ort: Evangelische Akademie LoccumDatum: 10.-11. Oktober 2014Vortrag von Veye Tatah (Africa Positive Magazin) Die deutschen Massenmedien poträtieren Afrika laut Veye Tatah in Klischees, in den Köpfen ist ... Mehr

  • Landwirtschaft und Ernährungssicherheit in der Entwicklungszusammenarbeit

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Klimawandel im südlichen Afrika
    • Ort: Loccum
    • Datum: 11. Oktober 2014

    Veranstaltung: Klimawandel. Was bedeutet das für das südliche Afrika?Ort: Evangelische Akademie LoccumDatum: 10.-11. Oktober 2014Vortrag von Dr. Heinz Peters (Welthungerhilfe)Klimawandel im südlichen Afrika: Landwirtschaft und Ernährungssicherheit in der EnwicklungszusammenarbeitIn seinem Vortrag zeigt Heinz Peters in ... Mehr

  • Wasser für alle & Steigerung der Klimaresilienz

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Klimawandel im südlichen Afrika
    • Ort: Loccum
    • Datum: 11. Oktober 2014

    Veranstaltung: Klimawandel. Was bedeutet das für das südliche Afrika?Ort: Evangelische Akademie LoccumDatum: 10.-11. Oktober 2014Vortrag von Karl Schüle (Brot für die Welt) Karl Schüle bespricht die Auswirkungen des Klimawandels auf den Wasserhaushalt in afrikanischen Ländern ... Mehr

  • 15 Minuten für: Klimagerechtigkeit | Tadzio Müller

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: 15 Minuten für: Klimagerechtigkeit
    • Ort: Berlin
    • Datum: 26. November 2014

    Tadzio Müller ist Politikwissenschaftler und Klimagerechtigkeitsaktivist. Er arbeitet für die Rosa-Luxemburg-Stiftung in Berlin.Inhalt:Der menschengemachte Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. In der Wissenschaft herrscht Einigkeit darüber, dass der Ausstoß von Treibhausgasen drastisch reduziert ... Mehr

  • 15 Minuten für: Klimagerechtigkeit | Lyda F. Forero

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: 15 Minuten für: Klimagerechtigkeit
    • Ort: Berlin
    • Datum: 26. November 2014

    Lyda Fernanda Forero ist Ökonomin und arbeitet am Transnational Institue (TNI) in Amsterdam. Zu ihrem Fachgebiet gehören "Environmental Justice", "Alternative Regionalism" und "Corporate Power".Inhalt: Der menschengemachte Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. In ... Mehr

  • Klaus Töpfer: Klimapolitik ist Friedenspolitik

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Leuphana Konferenzwoche 2015: Klima. Wandel. Gerechtigkeit
    • Ort: Lüneburg
    • Datum: 24. Februar 2015

    "Klimapolitik ist Friedenspolitik. Ausblick auf die COP 21 Paris"Vortrag von: Klaus Töpfer (Exekutivdirektor des Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) in Potsdam)Leuphana Konferenzwoche 2015: Klima. Wandel. Gerechtigkeit.Ort: Lüneburg, 24.-26. Februar 2015 Wie lässt sich Klimapolitik ... Mehr

  • Mit Grundeinkommen und Umweltsteuern in die Postwachstumsökonomie?

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Leuphana Konferenzwoche 2015: Klima. Wandel. Gerechtigkeit
    • Ort: Lüneburg
    • Datum: 25. Februar 2015

    Gespräch mit: Christine Ax (Autorin der Könnensgesellschaft), Najib Karim (Bundesvorsitzender der Neuen Liberalen), Damian Ludewig (Forum Sozialökologische Marktwirtschaft) und Michael Müller (Vorsitzender der NaturFreunde Deutschlands)Moderation: Anna SaaveLeuphana Konferenzwoche 2015: Klima. Wandel. Gerechtigkeit.Ort: Lüneburg, 24.-26. Februar ... Mehr

  • Klimaschutz als Weltbürgerbewegung?

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Leuphana Konferenzwoche 2015: Klima. Wandel. Gerechtigkeit
    • Ort: Lüneburg
    • Datum: 25. Februar 2015

    Gespräch mit: Stefan Wenzel (Umweltminister Niedersachsen), Thomas Pogge (Philosoph, Yale), Angelika Zahrnt (Ehrenvorsitzende BUND), Daniel Klingenfeld (Potsdam Instiut für Klimafolgenforschung), Daniel Lang (Dekan der Fakultät Nachhaltigkeitswissenschaft, Leuphana)Moderation: Daniela Gottschlich und Anja HumburgLeuphana Konferenzwoche 2015: Klima. ... Mehr

  • Foodsharing: Lebensmittel für eine bessere Welt retten

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Leuphana Konferenzwoche 2015: Klima. Wandel. Gerechtigkeit
    • Ort: Lüneburg
    • Datum: 26. Februar 2015

    Vortrag von:  Raphael Fellmer (Mitbegründer von Foodsharing.de) Leuphana Konferenzwoche 2015: Klima. Wandel. Gerechtigkeit.Ort: Lüneburg, 24.-26. Februar 2015 Inhalt: Weltweit schmeissen wir 50% unserer Lebensmittel weg. Insgesamt ca. 1,3 Milliarden Tonnen jährlich. In Deutschland sind es ... Mehr

  • Klimaschutz oder Gerechtigkeit - Was hat Vorrang?

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Leuphana Konferenzwoche 2015: Klima. Wandel. Gerechtigkeit
    • Ort: Lüneburg
    • Datum: 25. Februar 2015

    Gespräch mit den beiden Philosophen Thomas Pogge (Yale) und Bernward Gesang (Mannheim).Moderation: Klara Stumpf und Sven Prien-Ribcke Leuphana Konferenzwoche 2015: Klima. Wandel. Gerechtigkeit. Ort: Lüneburg, 24.-26. Februar 2015 Inhalt:Die Folgen des Klimawandels werden in den ... Mehr

  • Degrowth - Was steckt hinter der Idee?

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth Sommerschule 2015
    • Ort: None
    • Datum: 3. Oktober 2015

    Lecture Referentin: Dr. Barbara Muraca ist Professorin am Institut für Geschichte, Philosophie und Religion der Oregon State University und Ko-Direktorin der International Association for Environmental Philosophy. Aktuell Sie beschäftigt sie sich mit der Rolle konkreter Utopien ... Mehr

  • Kohlekraft, Rheinland & Degrowth

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth Sommerschule 2015
    • Ort: None
    • Datum: 1. November 2015

    Dorothee Häußermann ist freiberufliche Referentin, Klimaaktivistin bei ausgeCO2hlt sowie Autorin. 2015 organisierte sie die Degrowth Sommerschule mit. Inhalt: Damit die Temperatur der Erdatmosphäre um nicht mehr als zwei Grad ansteigt, müssen 80% der fossilen Ressourcen im ... Mehr

  • Was ist Klimagerechtigkeit?

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth Sommerschule 2015
    • Ort: None
    • Datum: 22. Oktober 2015

    Lyda Fernanda Forero ist eine kolumbianische Ökonomin, die am Transnational Institute in Amsterdam im Programm "Ökonomischer Gerechtigkeit, Konzernmacht und Alternativen" arbeitet. Lyda Fernanda Forero works as a researcher in the Economic Justice, Corporate Power and Alternatives ... Mehr

  • COP21: Klimaschutz oder Klimatheater?

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Kampf Ums Klima
    • Ort: Köln
    • Datum: 20. November 2015

    Inhalt: Der Kampf ums Klima wird an vielen Orten geführt. Zu den wichtigsten und umstrittensten Orten gehören die alljährlich stattfindenden UN-Klimagipfel, auch COP genannt. Die Ergebnisse dieser Gipfel bleiben weit hinter den wissenschaftlich als notwendig ... Mehr

  • Climate crisis

    • Kategorien:
    • Ort: None
    • Datum: 29. November 2015

    The climate crisis is a consequence of our economic system. Economic solutions, like the carbon trade, were supposed to be a problem solver. But instead, the CO2 level rose anyway. Should we consider changing our ... Mehr

  • Ernährungssouveränität & Klimagerechtigkeit

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Solikon
    • Ort: Berlin
    • Datum: 20. September 2015

    Die industrielle Landwirtschaft gehört zu den großen Verursachern von Treibhausgasen. Deshalb muss sie sich grundlegend Verändern, aber nicht nur in ihrer Produktionsweise. Die Organisation La Via Campensina setzt sich für eine faire, ökologische und kleinbäuerliche ... Mehr

  • Permaculture in Ethiopia

    • Kategorien:
    • Ort: None
    • Datum: 19. November 2015

    Small-holding farming and permaculture gardens have something in common: they provide their people with food and they are a self-providing or subsistance economy. Permaculture is also being used to mitigate the effects of climate change. ... Mehr

  • "Grünes Wachstum“ vs. "im Boden lassen"?

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth Sommerschule 2015
    • Ort: None
    • Datum: 22. August 2015

    Unter den Nebelwäldern Ecuadors liegen reiche Kupfervorkommen – weltweit heiß begehrt als Bestandteil unserer modernen Kommunikationstechnologie. Seit Jahrzehnten leisten hier Dorfgemeinschaften erbitterten Widerstand gegen internationale Konzerne, die die Mineralien abbauen wollen, Anhand dieses konkreten Falles ... Mehr

  • Kämpfe für Klimagerechtigkeit in Indien

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth Sommerschule 2015
    • Ort: None
    • Datum: 22. August 2015

    In Indien entsteht eine kritische Zivilgesellschaft gegen die Nutzung der klimaschädliche Braun- & Steinkohle sowie gegen den Neubau von Kohlekraftwerken.Vaishali Patil ist Klimaaktivistin aus der Konkan-Region des indischen Bundesstaats Maharashtra und berichtet Ecapio Videos in ... Mehr

  • Ökonomische Bewertung von Natur

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth Sommerschule 2015
    • Ort: None
    • Datum: 25. August 2015

    Kann Klimaschutz durchgesetzt werden, wenn der Wert von Ökosystemen für die Wirtschaft sichtbar gemacht wird, wenn die Natur ein Preisschild erhält?Nein, sagt die Biologin Jutta Kill: In der internationalen Klimapolitik führt die ökonomische Bewertung von ... Mehr

  • „Movimiento Vivir Bien“

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth Sommerschule 2015
    • Ort: None
    • Datum: 29. August 2015

    In Ecuador und anderen südamerikanischen Ländern kämpft die Bevölkerung gegen die negativen lokalen Auswirkungen des Bergbaus. José Cueva berichtet von seinem Widerstand gegen den Kupferabbau in der Region Itag und über die Repressionen des Staates ... Mehr

  • No jobs on a dead planet

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth Sommerschule 2015
    • Ort: None
    • Datum: 29. August 2015

    Im Rheinland wird wie in vielen Kohleregionen weltweit in den nächsten Jahren und Jahrzehnten ein massiver Strukturwandel anstehen. Der Energiesektor muss in diesen Regionen deutlich weniger umweltschädlich gestaltet werden – was langfristig einen Ausstieg aus ... Mehr

  • Solidarischer Handel statt TTIP

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Solikon
    • Ort: None
    • Datum: 17. September 2015

    Welche Auswirkungen haben Freihandelsabkommen wie TTIP, TISA, TPP, EPAs und der ISDS-Mechanismus auf lokale Ökonomien und die Ernährungssouveränität? Wie muss unsere Reaktion darauf aussehen? Das Podium beschäftigt sich mit Möglichkeiten des Zusammenschlusses zwischen verschiedenen sozialen ... Mehr

  • Keine Klimagerechtigkeit ohne Degrowth!

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth Sommerschule 2015
    • Ort: None
    • Datum: 30. August 2015

    Ziel des Eröffnungspodiums ist es, einen thematischen Auftakt in die Woche zu geben. Dies beinhaltet die Diskussion verschiedenerAspekte, die alle zur Beantwortung der Frage dienen: „Warum sind wir hier?“. Zum Einen wird diskutiert, inwiefern Degrowth ... Mehr

  • The effects of environmental injustice in Zimbabwe

    • Kategorien:
    • Ort: Berlin
    • Datum: 10. Mai 2016

    Zimbabwe is a mineral rich country. But the people who live in the mining area do not profit from it. At the contrary, the environmental degradation destroys their livelihoods. And the current El Niño phenomenon ... Mehr

  • Save Lamu

    • Kategorien:
    • Ort: Berlin
    • Datum: 10. Mai 2016

    Lamu County, a region in the nord-east of Kenya is famous for its wild and unique biodiversity. But a massive infrastructure project, and related oil, gas and coal exploration endangered not only the environment. The ... Mehr

  • Deforestation and climate change as a cause of migration

    • Kategorien:
    • Ort: None
    • Datum: 30. Mai 2016

    Are Indigenous communities forced to migrate because of deforestation and climate change? Johnson Cerda, indigenous from the ecuadorian Amazon, explains in an interview how deforestation takes away the livelihood of the people living in the ... Mehr

  • Natural Justice

    • Kategorien:
    • Ort: None
    • Datum: 7. Juni 2016

    Natural Justice works at the intersection of human rights and environmental law. The vision of the NGO is the conservation and sustainable use of biological diversity through the self-determination of Indigenous peoples and local communities. Natural ... Mehr

  • Make Fruit Fair!

    • Kategorien:
    • Ort: Göttingen
    • Datum: 23. Juni 2016

    Eva Caravazo und Xinia Briceño berichten aus Costa Rica über ihre Arbeit für menschenwürdige Arbeitsbedingungen und Umweltschutz auf Fruchtplantagen: Deutschland ist der bedeutendste Abnehmer von Ananas aus Costa Rica. Und die Nachfrage nach tropischen Früchten ... Mehr

  • Resisting oil and gas extractivism in Nigeria

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth Sommerschule 2016
    • Ort: Köln
    • Datum: 31. August 2016

    For many decades, the oil and gas extractivism in Nigeria is causing environmental devastation and violent conflicts. In this video, Nnimmo Bassey explains the strategies of resistance against powefull international companies and how environmental and ... Mehr

  • Malo Vidal: Utopien entwickeln

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth Sommerschule 2016
    • Ort: Köln
    • Datum: 12. September 2016

    Eine andere Welt ist möglich! Aber welche? Systemwandel, Degrowth, sozial-ökologische Transformation, Anarchie, das gute Leben für alle. Was bedeuten diese Schlagworte für uns? Welches sind die Kernelemente des Wandels, den wir meinen? Kommen wir überein ... Mehr

  • Bündnisse Schmieden - Forming alliances

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth Sommerschule 2016
    • Ort: Köln
    • Datum: 13. September 2016

    Menschen aus der internationalen Klimabewegung und dem konkreten Widerstand berichten: Was waren Erfolgserlebnisse? Wo liegen Herausforderungen? Welches sind Wege und Mittel, um zusammenzufinden und gemeinsam zu wirken?Vortragende: Nnimmo BasseySheila MenonWe want to hear the voices of ... Mehr

  • Utopien entwickeln

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth Sommerschule 2016
    • Ort: Köln
    • Datum: 14. September 2016

    Verschiedene Utopieentwürfe und Transformationsperspektiven werden gehört und diskutiert: Erstens wird Degrowth als Utopie des radikalen Wandels in den Blick genohmen. Zweitens soll die Utopie einer anarchistischen Gesellschaft beleuchtet werden. Drittens betrachten wir Buen vivir – ... Mehr

  • Opening Panel: Degrowth in semi-periphery context

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth Conference Budapest
    • Ort: Budapest
    • Datum: 1. September 2016

    The topic of the panel debate is ‘Degrowth in semi-periphery context’, allowing us to understand the backdrop of the region in which the 5th International Conference on Degrowth takes place. Three visible panelists will be ... Mehr

  • Degrowth in movement(s)

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth Conference Budapest
    • Ort: Budapest
    • Datum: 1. September 2016

    Research In Action Special Session: Degrowth in movement(s): Discussing degrowth in the context of related social movements and perspectives Mehr

  • Capitalism and (de)growth

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth Conference Budapest
    • Ort: Budapest
    • Datum: 1. September 2016

    The discussion of the plenary "Capitalism and (de)growth" is outlining the key degrowth challenges, such as the internal contradictions of capitalism, exiting growth and comparing the transition experiences and potentials in the parts of the ... Mehr

  • What are the degrowth implications for long-distance trade?

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth Conference Budapest
    • Ort: Budapest
    • Datum: 1. September 2016

    What are the degrowth implications for long-distance trade? Mehr

  • Biodiversity conservation and poverty

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth Conference Budapest
    • Ort: Budapest
    • Datum: 1. September 2016

    Biodiversity conservation and poverty: a study of rural communities in a protected área, Bahia, Brazil Mehr

  • Conservation in conflict

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth Conference Budapest
    • Ort: Budapest
    • Datum: 1. September 2016

    Conservation in conflictMichael Curran speaks in this Session at the Degrowth Conference about Synergies and trade-offs between biodiversity conservation priorities and environmental justice movements.Speaker: Michael Curran Mehr

  • Alliances between Global North and Global South

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth Conference Budapest
    • Ort: Budapest
    • Datum: 1. September 2016

    Degrowth proposals are largely debated within and for the Global North. Despite strong dynamics and orientations towards economic growth and Western-style development in certain countries of the Global South, concepts like „buen vivir“, ‘post-growth’, swaraj ... Mehr

  • From capitalist accumulation to a solidarity economy

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth Conference Budapest
    • Ort: Budapest
    • Datum: 1. September 2016

    In her keynote speech, Barbara Muraca is outlining the key strategies for degrowth, specifically reflecting on the following topics, which are also the guiding topics of the third day of the conference:-Changing networks of production ... Mehr

  • Postcolonising Degrowth: Refugee Activism in Germany and the Critique of Global Inequality

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth Conference Budapest
    • Ort: Budapest
    • Datum: 1. September 2016

    The slogan “We are here because you destroy our countries” has been voiced by refugee activists in Germany for about twenty years. It acknowledges the connection between colonialism, neocolonialism, ‘development’, and migration. Discussions on the ... Mehr

  • Discursive synergies towards a ‘Great Transformation`

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth Conference Budapest
    • Ort: Budapest
    • Datum: 2. September 2016

    Since the early 70's three approaches to development thinking have emerged to criticize and try to overcome the dominant perspectives of "economic development" and "economic growth". These include the ideas of Degrowth, Human Development and ... Mehr

  • Questioning or reconceptualising North-South cooperation?

    • Kategorien:
    • Veranstaltung: Degrowth Conference Budapest
    • Ort: Budapest
    • Datum: 2. September 2016

    Questioning or reconceptualising North-South cooperation? (Or how to support communities in choosing to avoid dead-end paths, and enter virtuous cycles instead) Mehr

  • Klimaklagen

    • Kategorien:
    • Ort: Essen
    • Datum: 15. Dezember 2016

    Das Landgericht Essen hat am 15. Dezember 2016 die Zivilklage des peruanischen Bergführers Saúl Luciano Lliuya gegen RWE abgewiesen. Noah Walker-Crawford von Germanwatch erklärt in einem Interview die Gründe der Klimaklage und skizziert wie es ... Mehr

  • Ursachen von Flucht und Migration

    • Kategorien:
    • Ort: Berlin
    • Datum: 16. Dezember 2016

    Ein Interview über Ursachen von Flucht und Migration auf dem afrikanischen Kontinent und die Verantwortung der Europäischen Union. Mit: Mit Ruben Neugebauer Pressesprecher und Crewmitglied der Sea-Watch www.sea-watch.org Mehr