Auswirkungen des Klimawandels auf die Landwirtschaft des globalen Südens

Interview mit: Julia Wolf, FAO Natural Resources Officer-

Climate Change Wir leben in einer Welt, die sich bereits um ein Grad erwärmt hat. Mit verheerenden Auswirkungen in den Ländern des globalen Südens. Die Klimakrise ist dort grausame Realität: Besonders in der Landwirtschaft gefährden verstärkte Dürren oder Wetterextreme die Nahrungssicherheit. Julia Wolf von der Food and Agriculture Organization of the United Nations (FAO) erklärt genauer die Auswirkungen des Klimawandels auf die Landwirtschaft in den Ländern des globalen Südens sowie warum besonders Subsistenzlandwirtschaft wichtig ist um die Ernährungssouveränität der Menschen zu sichern.

Tags: